17020-Akkreditierung für zerstörungsfreie Prüfungen (Non-Destructive-Testing/NDT)

Wenn eine Inspektionsstelle eine Akkreditierung für Zerstörungsfreie Prüfungen (Non Destructive Testing /NDT) erhalten möchte, sollte auch der Leitfaden EA-4/15 G:2015 berücksichtigt werden. In diesem Leitfaden (der Buchstabe G im Titel der Norm steht für Guidance [Leitfaden]) der EA, der European Cooperation for Accreditation (Europäische Kooperation für Akkreditierung) wurden einige Bestimmungen aufgenommen , die näher auf […]

Weiter lesen...
Messen heißt Wissen ; Kalibrierung von Messmitteln gemäß ISO/IEC 17020

Sobald bei einer Inspektion, bei der es um die Feststellung von Konformität geht,  Messmittel zum Einsatz kommen, verlangt die Norm ISO/IEC 17020, dass diese Geräte kalibriert wurden (ISO/IEC 17020:2012 6.2.6) und regelmäßig auf ihrer Eignung überprüft werden (ISO/IEC 17020:2012 6.2.3)  Messmittel können zum Beispiel sein:  ein Maßband, eine Wasserwaage, ein Thermometer, Gewichte usw. Um nachzuweisen, […]

Weiter lesen...
Wie erstelle ich ein Qualitätshandbuch?

Wenn eine Inspektionsstelle die Anforderungen der DIN EN ISO/IEC 17020 erfüllen möchte, muss sie ein Qualitätshandbuch erstellen. Die Anforderungen, die an solch ein Handbuch gestellt werden, sind zwar im Anhang D der DIN EN 17020:2004 erwähnt (in der neuen Fassung 17020:2012 ist dieser Anhang nicht mehr enthalten), aber für Viele ist auch damit nicht deutlich, […]

Weiter lesen...
Von freiwilliger Akkreditierung zur Pflichtakkreditierung?

Seit einigen Jahren zeichnet sich rund um die Norm ISO/IEC 17020 eine gewisse Tendenz ab. Die Rede ist von einer Verlagerung einer Akkreditierung, die auf freiwilliger Basis erfolgt, auf eine gesetzliche auferlegte Akkreditierung. Wir geben einen kurzen historischen Abriss: seit 1946, damals fand das erste Meeting in London statt, treffen sich Delegationen aus mittlerweile 163 […]

Weiter lesen...